Magische Wochen

Die Weihnachtszeit wird in Finnland auf eine ganz besondere Weise zelebriert.

Die Finnen lieben die Weihnachtszeit – der Winter ist deshalb eine magische Zeit für eine Finnlandreise. Die Wochen vor Heiligabend sind von Vorfreude geprägt, die traditionellen, schön beleuchteten Weihnachtsmärkte in den Städten verbreiten eine festliche Stimmung. Es gibt eine große Auswahl an Leckereien und heißem Glögi, dem finnischen Glühwein, mit dem die frostige Kälte vertrieben wird. Der wichtigste Weihnachtstag ist wie in Deutschland der Heiligabend. Die ganze Familie trifft sich zum traditionellen Weihnachtsessen, der Weihnachtsmann bringt die Geschenke. Vorher geht es noch in die Sauna – darauf wird auch Heiligabend nicht verzichtet. Eine alte finnische Tradition ist zudem der Weihnachtsfrieden, er wird am 24. Dezember um punkt 12 Uhr in der früheren Hauptstadt Turku feierlich ausgerufen. Die Natur spielt in Finnland auch Weihnachten eine Hauptrolle: Tief verschneite Landschaften in der Dunkelheit, nur von den Sternen am Himmel und Eislaternen in Hofeinfahrten beleuchtet, stimmen auf gemütliche Festtage ein.

Anreise per Fähre hat viele Vorteile Zum Erlebnis kann bereits die Anreise zum Weihnachtsurlaub in Skandinavien werden. Schlemmen im Buffet-Restaurant, Sauna und Wohlgefühl, Meer und Wind: Die Reederei Finnlines etwa befördert auf komfortablen Fähren Passagiere nach Finnland, Schweden und auf die Åland-Inseln. Unter www.finnlines.de findet man alle Informationen und Abfahrtszeiten. Die Fähren verfügen über unterschiedliche Kabinenkategorien. Die Nutzung des Saunabereichs mit Whirlpool ist bereits im Ticketpreis enthalten, ebenso wie der Zugang zum Fitnessraum. Die Anreise per Fähre bietet viele Vorteile: Auto, Reisemobil, Motorrad und sogar Haustiere können bequem mitgenommen werden, man spart Geld und Zeit. Die Überfahrt gestaltet sich angesichts des maritimen Erlebnisses und der vielen Angebote an Bord abwechslungsreich.

Silvesterreise nach Helsinki: „Hyvää uutta vuotta“ und „Prosit Neujahr“! Rund um den Jahreswechsel bietet die Reederei eine 5-Tage-Reise nach Helsinki an. In maritimer Atmosphäre kann man einen entspannten Rutsch ins Jahr 2020 und eine unvergessliche Party an Bord mit einem erlebnisreichen Landausflug in die finnische Hauptstadt kombinieren. Alternativ wird ein Trip in die bekannte Wintersportstadt Lahti angeboten. Der Jahreswechsel selbst wird auf dem Schiff mit einem Gala-Buffet zelebriert, zur Musik einer Live-Band darf das Tanzbein geschwungen werden. Auf dem Schiff kann man im Übrigen zweimal auf das Neue Jahr anstoßen. Um 0 Uhr Bordzeit heißt es zunächst einmal „Hyvää uutta vuotta“ und eine Stunde später „Prosit Neujahr“. Rückkehr in Lübeck-Travemünde ist am 2. Januar 2020.

Fotos: djd/Finnlines Deutschland GmbH/Shutterstock/Jussi Hellsten/Juho Kuva/Krista Keltanen

Ähnliche Beiträge

X

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen