Widder (21.3.-20.4.)

Partnerschaft Sie sollten darauf achten, mit Ihrem Partner im Gespräch zu bleiben und ihm aufmerksam zuhören: Bisweilen hat der nämlich den Eindruck, als sähen Sie die gemeinsame Beziehung als selbstverständlich an und brauchten nichts mehr dafür zu tun. Eine solche Haltung kann aber zu fatalen Folgen führen: Wer sich seiner Sache zu sicher ist, erlebt oft sein blaues Wunder und kommt aus dem Staunen überhaupt nicht mehr raus… Beruf Gut Ding will Weile haben. Diesen alten Merksatz sollten Sie in diesem Jahr besonders beherzigen, nachdem in den vergangenen Monaten ja einige Dinge genau deshalb nicht funktioniert haben, weil Sie unter zu großem Stress gestanden haben. Leicht neigt man dann dazu, ohne die notwendige Sorgfalt zu arbeiten. Das aber sollten Sie vermeiden, wenn Sie wieder in die Erfolgsspur kommen wollen. Gesundheit Sie strotzen vor Kraft und manch jemand ist geneigt, das für eigene Zwecke auszunutzen. Das müssen Sie unterbinden, damit Sie nicht auf einmal selbst wie ein Schluck Wasser in der Kurve aussehen, weil Sie sich maßlos überfordert haben. Deshalb: Natürlich müssen Sie helfen, wo es notwendig ist, aber Sie können auch nicht das Leid der ganzen Welt alleine beseitigen. Schützen Sie sich vor Überlastung.

Stier (21.4.-21.5.)

Partnerschaft Der liebevollen Gestaltung des Beziehungsalltags sollten Sie mehr Platz einräumen, als Sie das bisher getan haben. Dabei geht es nicht darum, für jeden Tag besondere Highlights zu erfinden, sondern vielmehr Ihrem Partner das Gefühl zu geben, dass er Ihnen wichtig ist. Dazu bedarf es keines großen finanziellen Aufwandes, sondern vielmehr liebevoller Zeichen. Beruf Wenn Sie die nächsten Monate erfolgreich gestalten wollen, muss ein tragfähiges Konzept her: Mit Ihrer bisherigen Devise, alles in Ruhe auf sich zukommen zu lassen, werden Sie nicht über die Runden kommen. Sie brauchen ein herausforderndes Ziel, auf das Sie sich ausrichten können und das Sie immer wieder motiviert, morgens aufzustehen und mit Engagement Ihrer Arbeit nachzugehen. Gesundheit Hineinhorchen in den eigenen Körper ist ja gut und schön, aber übertreiben Sie es nicht! Nicht jedes Zwicken ist ein Zeichen eines nahenden Krankenhausaufenthaltes mit intensiv-medizinischer Betreuung. Machen Sie sich nicht verrückt, sondern ernähren Sie sich gesund und machen Sie Sport: Dann haben Sie mehr für Ihren Körper getan als mit der täglichen Konsultation von Dr. Google.

Zwillinge (22.5.-21.6.)

Partnerschaft Spielen Sie nicht mit dem Feuer, Sie könnten sich böse die Finger verbrennen! Ihr Partner hat ohnehin den Eindruck, dass Sie sich in letzter Zeit zu leicht den Kopf verdrehen lassen. Und er ist nicht gewillt, Ihr Verhalten klaglos hinzunehmen. Überlegen Sie also gut, wie Sie sich zukünftig verhalten wollen. Beruf Sie dürfen sich gerade zu Jahresbeginn nicht schon wieder von einer bestimmten Person ausbremsen lassen. Das ist ihr nämlich jetzt schon mehrfach gelungen, jedes Mal mit fatalen Folgen für Ihr Portemonnaie. Das können und sollten Sie sich auf Dauer nicht leisten. Überlegen Sie effektive Gegenstrategien, damit Sie in den kommenden Monaten endlich die Früchte der von Ihnen geleisteten Arbeit genießen können. Gesundheit Um Ihr körperliches Wohlbefinden ein wenig aufzupolieren, bedarf es gar keines übermenschlichen Kraftaktes. Allerdings: Ganz ohne Willenskraft geht es auch nicht! Setzen Sie sich zunächst kleinere Ziele – wenn Sie die erreicht haben, wird das Erfolgserlebnis Sie weiter motivieren. Und lassen Sie sich nicht irritieren, wenn sich die Erfolge nicht sofort einstellen: Konsequenz und Ausdauer helfen weiter!

Krebs (22.6.-22.7.)

Partnerschaft Die kommenden Monate halten eine ganze Reihe von Überraschungen für Sie bereit. Und es liegt in erster Linie an Ihnen, was daraus wird: Wenn Sie sich weiterhin so bindungsunwillig zeigen, wird auch nichts Dauerhaftes entstehen. Sollten Sie aber bereit sein, Ihre Zurückhaltung aufzugeben, steht einer tiefen Beziehung nichts mehr im Wege – aber Sie müssen das halt auch wirklich selber wollen! Beruf Einige Versäumnisse aus dem letzten Herbst fallen Ihnen nun auf die Füße: Glücklicherweise sind einige Freunde bereit, Ihnen bei der Bewältigung der anstehenden Aufgaben zu helfen. Dass sie das nicht gänzlich umsonst machen können, sollte auch Ihnen einleuchten. Und ein adäquates Dankeschön ist immer noch einfacher zu organisieren als allein gegen eine gut strukturierte Übermacht anzutreten. Gesundheit Der permanenten Überforderung in den letzten Monaten werden Sie zu Jahresbeginn Tribut zollen müssen. Nehmen Sie die nicht mehr zu übersehenden Warnzeichen ernst – insbesondere der dauerhafte Schlafmangel lässt sich einfach nicht mehr kompensieren. Ergreifen Sie Gegenmaßnahmen: Streichen Sie Termine – insbesondere am Wochenende, auch wenn Ihnen das schwer fällt. Sie müssen wieder zu Kräften kommen.

Löwe (23.07.-23.8.)

Partnerschaft Die kleinen Spielchen, die Sie in den letzten Wochen getrieben haben, sollten Sie nicht länger fortsetzen, wenn Sie Ihren Partner nicht vollkommen vergrätzen wollen: Sie würden das auch nicht mit sich machen lassen. Entscheiden Sie sich: Wollen Sie einen klaren Schnitt? Dann machen Sie das. Aber das ewige Hin und Her hat Ihr Partner einfach nicht verdient – selbst, wenn er sich auch nicht immer richtig verhalten hat. Beruf Direkt zu Jahresbeginn werden die Weichen gestellt: Entweder Sie sind jetzt hellwach und ergreifen die Möglichkeiten, die sich Ihnen bieten, oder es wird wieder ein Jahr ohne Höhen und Tiefen – langweilig eben. Also: Fokussieren Sie sich und seien Sie nicht zu stolz, die Hilfe von Freunden anzunehmen, wenn Sie alleine nicht weiterkommen. Gesundheit Gerade in den ersten Wochen des Jahres müssen Sie immer wieder darauf achten, dass Sie einige Auszeiten für sich reservieren: Ein regelmäßiger Saunabesuch stärkt zum einen Ihre Abwehrkräfte und Sie können zum anderen den Alltag mit Stress und Sorgen hinter sich lassen.

Jungfrau (24.8.-23.9.)

Partnerschaft Warum fühlen Sie sich jetzt schon wieder so verbittert? Fressen Sie den Ärger nicht in sich hinein, sondern sagen Sie, was Sie ärgert und wütend macht. Haben Sie Angst vor Streit oder Trennung? Das brauchen Sie nicht: Wenn Ihr Partner gehen will – dann wird er gehen. Die Frage ist nur, wie lange er Sie vorher noch zur Weißglut bringen wird. Der alte Spruch gilt: Lieber ein Ende mit Schrecken… Beruf Sie haben sich eine Menge vorgenommen für das neue Jahr, aber überstürzen Sie nichts. Besser, Sie bringen Geduld auf, um einige Entwicklungen abzuwarten, die die von Ihnen geplanten Projekte betreffen. Es wäre schade, sich mental völlig zu verausgaben, wenn in wenigen Wochen die Rahmenbedingungen komplett verändert sind und ein radikales Umdenken vonnöten ist, um Ihre hochgesteckten Ziele zu erreichen. Gesundheit Ihnen stehen besondere Anstrengungen bevor? Dann sollten Sie sich etwas zurücknehmen und Ihre Kraftreserven aufladen. Das hat nichts mit Faulenzen zu tun, wie der ein oder die andere meinen könnte, sondern vielmehr mit Achtsamkeit gegenüber dem eigenen Körper und der Seele.

Waage (24.9.-23.10.)

Partnerschaft Behalten Sie sich Ihre Fröhlichkeit und Ihren Optimismus. Das ist die zwingende Voraussetzung, um attraktiv auf andere Menschen zu wirken. Miesepeter und Dauernörgler gibt es schon genug und wer hat schon Lust, sich mit solchen Leuten abzugeben? Jedenfalls kann es gut sein, dass Sie im ersten Vierteljahr jemanden kennen lernen, dessen Herz Sie im Sturm erobern und der gleichermaßen von Ihrer Lebensfreude begeistert ist! BerBerufuf Im kommenden Jahr sollten Sie mehr Wert auf Teamarbeit legen: Auf Dauer werden Sie die vielfältigen Aufgaben nicht allein bewältigen können. Schon jetzt fällt es Ihnen zunehmend schwer, die unterschiedlichen Termine zu koordinieren und die sich daraus ergebenden Folgearbeiten im Blick zu halten. Suchen Sie sich also Partner, die zu Ihnen passen, aber auch untereinander harmonieren. Das wird das A und O Ihres Erfolges sein. Gesundheit Zu Jahresbeginn fühlen Sie sich befreit und locker: Das motiviert Sie für neue Herausforderungen, die Sie ruhig mit Elan und Tatkraft angehen dürfen. Hören Sie dabei auf Ihr Bauchgefühl: Das sagt Ihnen, wenn Sie Gefahr laufen, sich zu überfordern. Dann aber müssen Sie Pausen einlegen, sonst können Sie die angepeilten Ziele nicht erreichen und müssten bestimmte Projekte aufgeben, noch bevor Sie sie richtig angefangen haben.

Skorpion (24.10.-22.11.)

Partnerschaft Da steht etwas zwischen Ihnen und Ihrem Partner: Auf Dauer kommen Sie mit dem Ignorieren des Problems nicht weiter. Doch mit der „Augen zu und durch“-Mentalität stellt sich die alte Harmonie nicht wieder ein. Sie werden um ein klärendes Gespräch nicht umhinkommen. Beruf Im finanziellen Bereich stehen Ihnen interessante Monate bevor: Sie haben die Möglichkeit, sich ein komfortables Polster zuzulegen. Wie dick es sein wird, hängt auch davon ab, ob Sie streng nach den Buchstaben des Gesetzes agieren oder auch mal fünfe grade sein lassen. Klar muss aber sein, dass bestimmte Grenzen nicht überschritten werden dürfen. Ihr Gewissen sagt Ihnen Bescheid! Gesundheit Sie können den Schwung der letzten Monate mit ins neue Jahr nehmen. Bewahren Sie sich Ihren Grundoptimismus, der sich positiv auf Ihr Wohlbefinden auswirkt. Gemäßigter Ausdauersport und die Vermeidung von alkoholischen Exzessen stärken Ihre Fitness. So brauchen Sie keine Sorge zu haben, den Herausforderungen des neuen Jahres nicht gewachsen zu sein, in dem positive Überraschungen zu erwarten sind!

Schütze (23.11.-21.12.)

Partnerschaft Eine gute Partnerschaft ist eine bedeutsame und erfüllende Sache, aber bisweilen braucht man auch einmal Zeit für sich allein. Gerade zur Jahresmitte wäre es wichtig, sich diesen Herzenswunsch zu erfüllen. Suchen Sie sich ein kleines Refugium, in das Sie sich zurückziehen und sich Gedanken über Dinge machen können, die in letzter Zeit immer wichtiger geworden sind. Das wird auch Ihre Partnerschaft auf Dauer beleben und stärken. Beruf Ein berufliches Ziel rückt in greifbare Nähe. Sie müssen aber Ihre Pläne immer wieder mit den tatsächlichen Gegebenheiten abgleichen, um sofort korrigierend eingreifen zu können, wenn es notwendig wird. Unterstützende Hilfe erhalten Sie von mehreren Seiten, sodass einem erfolgreichen Abschluss Ihres Plans eigentlich nichts im Wege steht! Gesundheit Stellen Sie sich der Tatsache, dass Ihre Mitstreiter andere Lebensentwürfe als Sie haben. Sie ständig mit zu hohen Erwartungen zu überfordern, macht alle unglücklich. Das kann und wird auf Dauer nicht gut gehen: Deshalb müssen Sie gegensteuern, um nicht selbst daran ernsthaft zu erkranken …

Steinbock (22.12.-20.1.)

Partnerschaft Zeigen Sie mehr Interesse am Leben und den Wünschen Ihres Partners: Er ist nicht dazu da, Ihnen lästige Arbeiten abzunehmen und sich dauerhaft um Ihr Wohlergehen zu kümmern, sondern will als eigenständiger Mensch wahrgenommen werden, der mit Ihnen durchs Leben geht. Wenn Sie das ein wenig verdrängt haben, sollten Sie es sich wieder bewusst machen: Andernfalls haben Sie bald ein ganz anderes Problem! Beruf Was auf den ersten Blick wie ein Sechser im Lotto aussieht, könnte sich bald als heimtückische Falle erweisen, die Sie teuer zu stehen kommt. Bevor Sie also vorschnell Zusagen machen, sollten Sie sich Zeit nehmen, die mit der Vertragsunterzeichnung verbundenen Verpflichtungen genauestens zu untersuchen. Denn so gut geht es Ihnen nicht, dass Sie Geld leichtfertig zu verschenken hätten. Gesundheit Wägen Sie ab, was gut für Sie ist. Und lassen Sie sich nicht von anderen beeinflussen. Was jemand anderes für sich als sinnvoll erachtet, muss für Sie überhaupt keine Bewandtnis haben. Denn Sie haben eigene Bedürfnisse und es ist entscheidend, dass diese mit Ihrem Körper und mit Ihrer Seele in Einklang gebracht werden. Ihr eigenes Wohlergehen zählt!

Wassermann (21.1.-19.2.)

Partnerschaft Tragen Sie sich ernsthaft mit dem Gedanken, die Zelte hinter sich abzubrechen und noch einmal ganz von vorne anzufangen? Das ist leichter gesagt als getan! Und mit den Konsequenzen werden Sie leben müssen. Glauben Sie ja nicht, dass es so einfach wäre, einen neuen Partner zu finden, der so viel Rücksicht auf Sie und Ihre Bedürfnisse nimmt. Im Gegenteil: Wahrscheinlich werden Sie mehr Kompromisse eingehen müssen, als es jetzt der Fall ist. Beruf Zu Beginn des neuen Jahres ist Vorsicht geboten: Passen Sie gut auf, mit wem Sie über was reden. Es ist möglich, dass eine bestimmte Person Ihr Vertrauen zu erschleichen versucht, um Sie auszuhorchen. Deswegen sollten Sie sich nicht in die Karten schauen lassen, was Sie vorhaben und auf welchem Weg Sie Ihre Ziele erreichen wollen. Sonst stehen Sie am Ende womöglich mit leeren Händen da. Gesundheit Achten Sie darauf, dass sich in der kommenden Zeit praktische und theoretische Arbeiten sinnvoll ergänzen. Das tut Geist und Körper gut und sorgt dafür, dass Sie ausgeglichen durch den Alltag gehen und auch besondere Herausforderungen bewältigen können. Wenn Sie jetzt noch für eine ausgewogene Ernährung sorgen, haben Sie gesundheitlich kaum etwas zu befürchten…

Fische (20.2.-20.3.)

Partnerschaft Mit zunehmender Dauer Ihrer Beziehung wächst auch die Verbundenheit zu Ihrem Partner. Deswegen dürfen Sie über kleine Flirtversuche mit anderen lächelnd hinwegsehen. Sie wissen, was Sie aneinander haben und werden das nicht für ein amouröses Abenteuer aufgeben wollen. Nehmen Sie sich aber mehr Zeit füreinander, damit gemeinsame Unternehmungen im neuen Jahr nicht zu kurz kommen. Beruf Schöne Erfolge und kleinere Niederlagen wechseln sich im kommenden Jahr ab: Kein Grund, sich Sorgen zu machen. Sie sind auf dem richtigen Weg, Ihr ganz großes Ziel zu erreichen. Nutzen Sie die Zeit, um Erfahrungen auf unterschiedlichen Gebieten zu sammeln: Nicht immer wird alles sofort klappen, aber Sie verschaffen sich ein Handwerkszeug, das Sie noch gut gebrauchen können. Gesundheit Rein körperlich geht es Ihnen gut, aber um Ihre mentale Ausgeglichenheit wieder herzustellen, müssen Sie schon mehr investieren. Nur dann wird es Ihnen gelingen, seit langem schwelende Streitigkeiten auszuräumen, die Ihre Seele schwer belasten. Haben Sie keine Angst, dass man Sie spöttisch belächelt, wenn Sie professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Da sollten Sie selbstbewusst drüberstehen.

Merken

Merken

Ähnliche Beiträge

X

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen