Höher, schneller, lauter! PS-Action in der SACHSENarena

Wenn sich die Parkplätze rund um die SACHSENarena Anfang Januar bis ins Unermesslische füllen und verzweifelte Besucher die Nebenstraßen zuparken, dann kann das nur eins bedeuten: Es liegt Benzin in der Luft!

Am vergangenen Wochenende war es wieder soweit. Die FIM Super Enduro machte Station in Riesa und lockte zahlreiche Besucher aus Nah und Fern. Wer am Abend seine Lieben aus der SACHSENarena abholte, konnte nur staunen, aus welchen Ecken Deutschlands die Menschen dafür anreisten.

Die Stimmung in der vollbesetzten Halle war grandios. Das feurige Opening sorgte bei vielen für einen kurzen Schreckmoment, als das Spektakel mit einem lauten Knall eröffnet wurde. Und dann kamen Motorsportfans natürlich voll auf Ihre Kosten. Das laute Knattern der Maschinen, der Duft von Benzin und wieder eine neue Strecke als Herausforderung für die ehrgeizigen Fahrer… Am Ende konnte Taddy Blazusiak das Rennen für sich entscheiden! Wir gratulieren zu dieser hervorragenden Leistung und freuen uns bereits auf die nächste FIM SuperEnduro World Championship am 9. Januar 2021.

 

Ähnliche Beiträge

X

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen