„Meine Freundin hat mich heimlich angemeldet!“

Marko Ullrich, Inhaber des Restaurants „Kochtempel“ in Stauchitz hat die letzte Staffel der Kochshow „The Taste“ gewonnen und hat nun spannende Pläne für 2020.


Elbgeflüster: Gratulation zum Sieg! Wie entstand denn der Plan daran teilzunehmen?
Marko Ullrich: Ich habe die Sendung immer gesehen und war beeindruckt, was sich die Kandidaten immer einfallen ließen. Meine Freundin hat mir dann den Vorschlag gemacht, sich dort zu bewerben. Ich habe das allerdings nicht getan. Meine Freundin hat mich daher heimlich angemeldet. Ich habe dann die Bewertung ausgefüllt und wurde angenommen.

Elbgeflüster: Wie organisiert man die Aufzeichnungen neben dem neben normalen Gastrogeschäft?
Marko Ullrich: Da die Aufzeichnungen sehr zeitintensiv waren, nahm ich das Risiko auf mich und habe meinem Köchen in der Zeit quasi den Kochlöffel übergeben. Dass das geht, weiß ich aus eigener beruflicher Erfahrung. Es hat ja auch sehr gut geklappt.

Elbgeflüster: Als Zuschauer fiebert man ja schon kräftig mit. Es scheint alles sehr real und nervenaufreibend zu sein.
Marko Ullrich: Ja, das war eine sehr interessante Erfahrung. Die Stunde Zeit zum Kochen ist dort halt etwas ganz anderes als im normalen Restaurantbetrieb. Du bist zwar in der Regel bei Dir und lässt Dich nicht ablenken, aber durch den Zeitdruck wird man schnell hektisch. Auch daran, dass man während des Kochens von einem Moderator befragt wird, muss man sich erst einmal gewöhnen.

Elbgeflüster: Der Schöngeist Alexander Herrmann, der sehr engagierte Frank Rosin oder die teilweise recht derbe Maria Groß. Wie war denn der Umgang mit den ganzen Spitzenköchen?
Marko Ullrich: Alle Juroren sind sensationelle Menschen! Ich dachte immer, dass Tim Raue recht arrogant ist, aber er ist ein sehr herzlicher Mensch mit einer tollen Einstellung zum Beruf und zum Leben. Ich habe so viel Reife und Ehrlichkeit erlebt, das hat mich tief beeindruckt.

Elbgeflüster: Hat sich seit dem Sieg für das Restaurant Kochtempel etwas gerändert, bzw. stehen nun neue Pläne an?
Marko Ullrich: Definitiv! Frei nach dem Motto „Freundschaft verbindet“ plane ich „The Taste“-Themenabende und auch mit Alexander Herrmann ist eine gemeinsame Aktion geplant. Die größte Herausforderung dabei ist immer, gemeinsame Termine zu finden. Ich persönlich empfand es bei „The Taste“ als die schönste Erfahrung, dass trotz des großen Teams mit rund 150 Leuten, so eine harmonische Stimmung mit sensationellen Mitarbeitern entstand.

Elbgeflüster: Bei allen Kochkünsten hat diese Staffel wieder gezeigt, dass auch eine Portion Glück dazugehört. Hattest Du eine spezielle Strategie?
Marko Ullrich: Ja, ich hatte mir einen Masterplan erarbeitet. Ich habe vorher genau notiert, wie viele Folgen es gibt, wie viele jeweils ausscheiden werden und was mich erwarten könnte. Ich habe mir klare Ziele gesetzt und wenn man die immer im Auge behält, kann Dir auch dann nichts passieren, wenn Du mal nach links oder rechts geschubst wirst.

Elbgeflüster: Was ist eigentlich Deine Lieblingsspeise?
Marko Ullrich: Ich mag es klassisch: Rinderroulade mit Klöße und Rotkohl.

Elbgeflüster: Schenk uns zum Abschluss bitte eine Lebensweisheit.
Marko Ullrich: Wer auf seinen Stern vertraut, bleibt bei seiner Haltung.

+++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ 

Wir verlosen unter allen Teilnehmern 1 x das The Taste Kochbuch von Marko Ullrich.

Mitmachen ist denkbar einfach: Schicken Sie eine E-Mail mit dem Betreff „The Taste“ sowie Ihre Kontaktdaten an: gewinnspiel (at) elbgefluester.de oder senden Sie eine Postkarte mit dem Stichwort „The Taste“ an Elbgeflüster, Goethestr. 81, 01587 Riesa. Bitte eine Telefonnummer nicht vergessen. Einsendeschluss: 20.01.20. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ähnliche Beiträge

X

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen