Miele Alleskönner für höchste Ansprüche

Unendliche Kombinationen ermöglichen perfektes Garen, Braten und Backen: Die Modelle der Miele DGC 6800er Reihe sind Dampfgarer mit vollwertiger Backofenfunktion und vereinen viele Funktionen in einem Gerät.

Das Beste aus zwei Welten
Dampfgarer mit Backofen stellen die Königsklasse unter den Kochgeräten dar, denn sie sind vollwertiger Dampfgarer und Backofen in einem Gerät. Das gilt insbesondere für die Spitzenmodelle, die neben Heißluft Plus weitere Betriebsarten bieten, die von gut ausgestatteten Backöfen bekannt sind. Ihr ganzes Potential zeigen diese Geräte vor allem dann, wenn Speisen mit einer Kombination aus trockener Hitze und Feuchte zubereitet werden. Dieses Combigaren liefert herausragende Ergebnisse und begeistert selbst Profiköche, da einzelne Garphasen und der exakte Feuchtegehalt manuell definierbar ist. Auch die von Starköchen geschätze Garmethode „Sous Vide“ ist mit diesen Geräten möglich. Dabei werden Speisen in einer Vakuumverpackung bei konstant niedrigen Temperaturen im Dampfgarer über einen längeren Zeitraum hinweg gegart.
Unter den Einbaugeräteherstellern bietet Miele das breiteste Sortiment bei Dampfgarern und Dampfgarern mit Backofen an. Die Auswahl reicht von Standgeräten über Modelle für den Einbau in den Ober- oder Hochschrank, erstreckt sich über die Designlinien PureLine, ContourLine und ganz neu auch über die grifflose ArtLine, deren Farbvarianten und nicht zuletzt über verschiedene Bedienkonzepte.
Je nach Modell stehen über 200 Automatikprogramme zur Verfügung. Eine präzise Methode bei der Fleischzubereitung ist die Ermittlung der Kerntemperatur. Die Miele-Geräte sind dafür mit einem Speisenthermometer ausgestattet. Von Miele gibt es Dampfgarer mit Backofen mit 32 Liter großem Garraum und solche mit einem Volumen von 48 Litern.
Wer einen Dampfgarer erwirbt, hat häufig noch wenig Erfahrung mit dieser neuen Kochtechnik. Um Kochbegeisterten Anregungen und Hilfestellung zu geben, haben wir die Initiative „Komm kochen“ ins Leben gerufen. Lernen Sie bei der Zubereitung unterschiedlichster Speisen die Vielseitigkeit der Dampfgarer und Combidampgarer kennen und lieben.

Interesse?
Sie sind stolzer Besitzer eines Dampfgarers oder Combidampfgarers oder interessieren sich ganz konkret für ein solches Gerät? Dann machen Sie mit beim „Komm Kochen“ und erleben Sie unter fachkundiger Anleitung live, welche Köstlichkeiten man dank dieser neuen Technik ganz einfach auf den Teller bringen kann.

Nächste Termine
Freitag, 3. Februar 2017 · 16.00 – 18.00 Uhr
Freitag, 3. März 2017 · 16.00 – 18.00 Uhr

Unkostenbeitrag: 10,00 € inkl. Zutaten, kalten Getränken, Kaffee und vielen leckeren Kostproben
Anmeldung unter Tel. 03435 / 9 35 77-13

logo_nr1_quer

Filderstädter Straße 8 · 04758 Oschatz · Tel. 03435 9 35 77-0 · ✉ mail@nr1kuechen.de
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-18 Uhr · Sa 9-12 Uhr sowie nach Vereinbarung

Besuchen Sie uns auch unter www.facebook.com/nr1kuechen
www.nr1kuechen.de

Fotos: Miele


Rezept-Tipp für den Miele DGC 6800
Dampfgarer mit Backofenfunktion

Lammhaxen in Orangensauce

Zutaten für 6 Portionen

6 Lammhaxen (à 250-300g), Salz, Pfeffer, 2 Scheiben Bacon, 1 Zwiebel, 3 EL Tomatenmark, 1 TL Zimt, 2 TL gemahlener Kreuzkümmel, 6 ganze Gewürznelken, 4 Knoblauchzehen, 250 ml Rotwein, 100 ml Rinderjus, 600 ml Hühnerbrühe, Abgeriebene Schale von 2 Orangen, 1 Rosmarinzweig

1.  Lammhaxen in den Bräter geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Bacon in Würfel schneiden, die Knoblauchzehen schälen, zusammen mit den restlichen Zutaten in den Bräter geben und garen. Das Gargut nach der Hälfte der Garzeit einmal wenden.

2. Den Bräter entnehmen, die Lammhaxen entnehmen auf einen Servierteller geben und warm halten. Die Flüssigkeit auf dem Kochfeld zum Köcheln bringen, Fett und feste Bestandteile abschöpfen. Den Knoblauch pressen und der Sauce beigeben. Solange einkochen, bis die Sauce eindickt. Mit Salzund Pfeffer würzen, die Lammhaxen hinzufügen, mit Sauce bedecken und servieren.

Einstellungen Automatikprogramme
Step 1 · Automatikrogramme > Fleisch > Lamm > Lammhaxe > Braten

Einstellungen Manuell
Step 1 · Betriebsart: Combigaren > Heißluft Plus > Temperatur: 130°C > Feuchte: 90% > Dauer: 75 Minuten
Step 2 · Betriebsart: Combigaren > Heißluft Plus > Temperatur: 130°C > Feuchte: 90% > Dauer: 54-96 Minuten > Einschubebene: 1. von unten

Guten Appetit!

Merken

Merken

Merken

Ähnliche Beiträge

X

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen