SarahDas Königreich Marokko ist voll von natürlicher Schönheit und verzauberte mich durch ehrliche Gastfreundschaft, magische Märkte, kulinarische Neuheiten und weite Strände.
Meine Reise startete bequem von Leipzig nach Agadir. Die neuen Flugverbindungen gestalten die Anreise entspannt und unkompliziert. Gleich zu Beginn war einer der vielen Höhepunkte die Eröffnung des neu renovierten 4,5 Sterne Hotels „Labranda Les Dunes D’Or“, welches nur durch eine Strandpromenade von der kilometerlangen Küste getrennt ist. Ich zählte zu einem der ersten Gäste des Hotels und war beeindruckt. Auch wenn das Baden im Frühjahr nur für Mutige geeignet ist, war die warme Sonne am Strand wirklich erholsam. Wussten Sie, dass sich südlich von Agadir die besten Surf- und Kiteorte der Welt befinden?
Auf meinem Reiseprogramm im März stand außerdem die ausgiebige Erkundung der wundervollen Stadt Marrakesch. Neben der Besichtigung der Koutoubia-Moschee, die die größte und älteste Moschee von Marrakesch ist und als Wahrzeichen über der Innenstadt thront, fand sich genügend Zeit zum Souvenir-Shopping. Auf dem Souk in Marrakesch baumeln Laternen von Markisen, bunte Kissen, Schuhe, Taschen und Hüte stapeln sich an den Ständen. Beobachten Sie Schlangenbeschwörer, Esel, Kamele und die mit farbenfrohen Trachten bekleideten Marokkaner beim Kaufen und Verkaufen. Wenn Sie sich entscheiden, ein paar Schätze zu ergattern, sollten Sie verhandeln und können so mindestens 50%  des geforderten Preis sparen. Nach erfolgreichen Geschäften muss jedoch niemand hungrig bleiben. Nach einer ausgedehnten Einkaufstour findet sich in den zahlreichen Restaurants entlang des Souks für jeden Geschmack das Richtige. In der traditionellen Küche Marokkos erleben Sie neue Geschmackskombinationen wie Zimt vereint mit Knoblauch, Zitrone und Oliven oder Lamm mit Pflaumen. Auf jeden Fall sollten Sie das landestypische Brot und den marokkanischen Pfefferminztee probieren, in dem mehr Zucker als Wasser enthalten ist. Die Berber haben sich ihre Eigenständigkeit bewahrt und vereinen Tradition mit Moderne, was auch Sie bereichern wird. Außerdem ist zu bemerken, dass ich mich zu jeder Zeit wirklich sicher fühlte, was im Moment ein sehr wichtiger Reisefaktor ist.
Ob Nationalparkbesichtigungen, Wüstensafaris in der Sahara, Surfen in Agadir oder Schlemmen auf den Märkten von Marrakesch – mit Freude stehe ich Ihnen beratend zur Seite, wie Sie Kultur und Baden ideal miteinander verbinden können.

Ihre Sarah Schubert

Hauptstr. 55 · 01589 Riesa · Tel. 03525 / 773 770
E-Mail: riesa@sonnenklar.de · www.sonnenklar-reisebuero.de/riesa

Gerbergasse 20 · 01662 Meißen · Tel. 03521 / 4 760 760
E-Mail: meissen@sonnenklar.de · www.sonnenklar-reisebuero.de/meissen

img_0715 Kopie

|| 06.06.2016

Ähnliche Beiträge

X

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen