Das Dresdner Amateurtheater spielt am 25. November um 19.30 Uhr auf der Wechselbühne des Großenhainer Soziokulturellen Zentrums.

Fiese Tricks mit Chicks & Das Experiment. Wie alles begann: Mann und Frau – oder: Frau und Mann? Das „Experiment“ des Allmächtigen, das in Paradies-Freilandhaltung begann…- es läuft noch! Und ist Freilandhaltung gut für die Hühner? – Oder den Hahn? – Oder den Fuchs?? – Eine Parabel über „Fiese Tricks mit Chicks“, also: Methoden der männlichen Annäherung. Zwei Einakter zum unendlichen Thema nach Texten von Hacks, Twain, Rame und Mrozek.

Die Karten gibt es im Vorverkauf und an der Abendkasse für 6 € sowie für 4 € für Schüler, Azubis und Studenten im SkZ Alberttreff. Weitere Informationen unter www.skz-alberttreff.de

Die Theateraufführung wird gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und den Kulturraum Meißen – Sächsische Schweiz – Osterzgebirge sowie mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

+++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ 

Wir verlosen unter allen Teilnehmern 1 x 2 Freikarten.

Mitmachen ist denkbar einfach: Schicken Sie eine E-Mail mit dem Betreff „Theater Spielbrett“ sowie Ihre Kontaktdaten an: gewinnspiel (at) elbgefluester.de oder senden Sie eine Postkarte mit dem Stichwort „Theater Spielbrett“ an Elbgeflüster, Goethestr. 81, 01587 Riesa. Bitte Ihre Telefonnummer nicht vergessen. Einsendeschluss: 20.11.22. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ähnliche Beiträge

X

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen