Festliche Barockmusik in der Marienkirche Pirna

Erstes Konzert der Elbland Philharmonie Sachsen in Pirna nach Lockerungen der zur Eindämmung der Corona-Pandemie erlassenen Beschränkungen und Verbote

Nach zahlreichen coronabedingten Veranstaltungsabsagen ist es nun erstmals wieder möglich, Konzerte in der Marienkirche Pirna zu veranstalten. Das Barockensemble der Elbland Philharmonie Sachsen gestaltet daher am Freitag, 26. Juni 2020 ab 18.00 Uhr ein abwechslungsreiches Konzert mit Werken von Vivaldi, Händel, Albinoni und Telemann. Mit dem „Einzug der Königin von Saba“ aus dem Oratorium „Solomon“ von Georg Friedrich Händel erklingt zudem ein sehr populäres Instrumentalstück, welches sich als eigenständiges Musikstück auch außerhalb der Gesamtkomposition sehr großer Beliebtheit erfreut.
Ekkehard Klemm, Chefdirigent der Elbland Philharmonie Sachsen, wird das Konzert auf dem Cembalo begleiten.

26.06.2020, 18.00 Uhr in der Marienkirche Pirna
Preise: 10,00 € / Kinder 5,00 €

Kartenvorverkauf online über www.etix.com , im Tourist-Service Pirna, im SZ-Treffpunkt Pirna und im Verwaltungssitz der Elbland Philharmonie Sachsen unter 03525 72260

 

Ähnliche Beiträge

X

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen