Intimhygiene: Feuchtes und reißfestes Toilettenpapier selbst „herstellen“.

In manchen asiatischen Ländern gehört das Dusch-WC bereits zum Standard, in Deutschland dagegen wird der Po meist noch mit normalem trockenen Toilettenpapier „abgewischt“. Tatsächlich ist die Reinigung mit Wasser eine viel gründlichere und für den Intimbereich schonendere Methode.
Feuchttücher sollte man dafür auf keinen Fall verwenden. Viele von ihnen sind umweltschädlich, weil sie sich nicht richtig zersetzen und deshalb Rohre verstopfen. Auf eine gründliche Reinigung des Analbereichs mit Wasser muss man deshalb aber nicht verzichten: Der Anbieter bideo hat einen Toilettenpapierhalter entwickelt, mit dem man Toilettenpapier ausreichend mit Wasser befeuchten kann, ohne dass es seine Reißfestigkeit verliert.

Zu bestellen im Online-Shop unter www.bideo.one

Foto: djd/popobello.de

Ähnliche Beiträge

X

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen