Es ist tiefe Tierliebe und damit innige Verbundenheit, die die sehr schmerzliche Trauer hervorruft, für die man kaum Worte findet – der Grund, weshalb wir unsere geliebten Haustiere würdevoll verabschieden möchten.

Wer sich über Tierbestattung Gedanken macht, sorgt sich in der Regel um einen geliebten Partner, Freund – ein Familienmitglied der besonderen Art. Deshalb nehmen immer mehr Tierfreunde eine Tierbestattung in Anspruch, die die Einäscherung von Haustieren veranlassen kann und dabei entsprechende gesetzliche Bestimmungen beachtet. Es besteht somit die Möglichkeit einer pietätvollen persönlichen Vor-Ort-Betreuung – ähnlich der Humanbestattung. Diese beinhaltet die Übernahme des geliebten Haustieres bis hin zur persönlichen Urnenübergabe, wonach als Besonderheit in der Tierbestattung über den Verbleib der Urne jeder individuell entscheiden kann. Die Einäscherung sollte in einem in Deutschland zugelassenen Tierkrematorium erfolgen.
Nicht zuletzt ist es den Betroffenen ein Bedürfnis, das Vertrauen, das ihnen ihre Lieblinge jahrelang entgegengebracht haben, über den Tod hinaus zu rechtfertigen und entsprechend zu würdigen.

Ihre Doris Kaube

Tierbestattung Elbflorenz · Inh. Doris Kaube
Felgenhauerstr. 81 · 01589 Riesa
Tel. 03525 – 659731 · Mobil: 0176 – 22785684
www.tierbestattung-elbflorenz.de

Ähnliche Beiträge

X

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen