Charles Brauer liest am 24. April um 20.00 Uhr Kurzgeschichten von Manfred Krug im Kulturschloss Großenhain.

„Schweinegezadder – Schöne Geschichten“. Diese Bezeichnung allein ist ja schon doppeldeutig. Manfred Krug, der Schauspieler, Sänger und eben auch Autor, erzählt in kurzen Geschichten Erlebnisse und Beobachtungen aus Ost und West, witzig, manchmal mit hintergründig naivem Ton, der gerade dadurch nachdenklich macht. Charles Brauer ist einem breiten Publikum bekannt geworden durch seine Rolle als Hamburger Tatortkomissar in den Jahren 1986 bis 2001. Er und sein Partner Manfred Krug erhalten 2001 die Goldene Kamera. Nun geht er auf Lesereise und liest aus dem Buch „Schweinegezadder“ welches sein langjähriger Freund und Tatortkollege Manfred Krug 2008 herausgebracht hat. Begleitet wird er dabei von Matthias Bätzel am Piano.

Weitere aktuelle Termine des Kulturzentrums Großenhain finden Sie online unter www.kulturzentrum-grossenhain.de oder telefonisch unter Tel. 03522 / 505555.

+++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ 

Wir verlosen unter allen Teilnehmern 1 x 2 Freikarten.

Mitmachen ist denkbar einfach: Schicken Sie eine E-Mail mit dem Betreff „Schweinegezadder“ sowie Ihre Kontaktdaten an: gewinnspiel (at) elbgefluester.de oder senden Sie eine Postkarte mit dem Stichwort „Schweinegezadder“ an Elbgeflüster, Goethestr. 81, 01587 Riesa. Bitte Ihre Telefonnummer nicht vergessen. Einsendeschluss: 25.03.20. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ähnliche Beiträge

X

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen