Telefonische Terminvergabe erforderlich

Auf Grundlage der neuen Allgemeinverfügung des Freistaates Sachsen dürfen das Riesaer Stadtmuseum und der Tierpark ab 16. März 2021 unter Einhaltung der aktuellen Hygieneauflagen wieder Besucher empfangen. Bis zur Wiedereröffnung der Stadtbibliothek mitsamt der Erwachsenenbibliothek und der Kinder- und Jugendbibliothek am 22. März 2021 besteht hier weiterhin die Möglichkeit der Fensterausleihe. Die Stadtteilbibliothek Weida öffnet am 29. März 2021.
„Natürlich freuen sich unsere Mitarbeiter im Stadtmuseum und Tierpark sehr, endlich wieder Gäste begrüßen zu dürfen“, sagt FVG-Geschäftsführer John Jaeschke. „Wichtig ist es im Rahmen der Wiedereröffnung dieser Einrichtungen vor allem, die Vorgaben zu Abstand, Hygiene und Vereinzelung zielführend umzusetzen“, so Jaeschke.
In diesem Zusammenhang stellt die FVG Riesa mbH zusätzliche Hygienemöglichkeiten zur Verfügung. „Ebenso werden wir über Aushänge informieren und an exponentiellen Stellen wie Kassen und Tresen die Abstände entsprechend markieren“, sagt der FVG-Chef. „Natürlich appellieren wir auch weiterhin an die Vernunft unserer Gäste, die von der Politik vorgegebenen Maßnahmen und Verhaltensregeln entsprechend einzuhalten, um gemeinsam zur Bewältigung dieser Krise beizutragen und den Weg zurück zur Normalität zu ebnen“, so Jaeschke.
Auch wenn die Einrichtungen grundlegend wieder für die Öffentlichkeit zugänglich sind, müssen für den Besuch im Voraus Zeitfenster von einer Stunde gebucht werden, da nur eine begrenzte Anzahl an Gästen im Durchlauf zugelassen ist. Dies erfolgt bis auf weiteres über die Hotline 03525 659300. An der Umsetzung einer onlinebasierten Terminbuchung arbeitet die FVG bereits im Hintergrund. „Wir bitten unsere Gäste, sich an die vorab gebuchten Zeitfenster zu halten und danken schon jetzt für das entgegengebrachte Verständnis. Gemeinsam können wir somit einen wichtigen Schritt bis hin zur vollständigen Wiedereröffnung realisieren“, sagt Jaeschke.
Im Riesaer Stadtmuseum sind ab 16. März die Ausstellungen „Ötzi, der Mann aus dem Eis“ sowie „Schicksal Treuhand – Treuhand Schicksale“ ergänzt durch eine Dokumentation „Riesa auf dem Weg in die Deutsche Einheit“ für Interessierte zu sehen. „Im Tierpark freuen sich unsere Polarfüchse sowie die Schneeeulen das erste Mal über neue Besucher“, verkündet Jaeschke.

Die Hotline zur Terminbuchung ist ab 15. März 2021 Montag bis Freitag von 10.00 – 18.00 Uhr und am Wochenende von 14.00 – 18.00 Uhr besetzt. Die Termin-Reservierung muss einen Tag vor dem geplanten Besuch erfolgen. Bei erneuter Schließung aufgrund einer Allgemeinverfügung bzw. überschrittener Inzidenzzahl werden alle gebuchten Termine hinfällig.

Ähnliche Beiträge

X

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen