Das Programm 2023 des Theaters Meißen bietet zahlreiche schöne Ideen für Weihnachtsgeschenke!

24.März, 19.30 Uhr KEIMZEIT Akustik Quintett: Elstir
Das Keimzeit Akustik Quintett geht aktuell mit der Konzertreihe „Elstir“ auf die Bühnen und fügt dem Studioalbum „Albertine“ insgesamt sechs neue Songs hinzu. Sie sind so etwas wie ein klingender Fortsetzungsroman und bilden das neue Gerüst für Konzerte. Alle sechs bislang unveröffentlichten Songs beschäftigen sich erneut mit Orten und Protagonisten des Romans „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ von Marcel Proust. Keimzeit genießt seit fast 40 Jahren wahrhaftigen Kultstatus. Mit Songs wie AMSTERDAM, SINGAPUR oder KLING KLANG haben sie einen festen Platz in den Annalen deutscher Rock-und Popmusik.

22. April, 19.30 Uhr GERHARD SCHÖNE: Vielleicht wird’s nie wieder so schön
Die achtziger Jahre waren die Zeit als zu den Konzerten von Liedermachern oft Hunderte, bei den Open Airs von Gerhard Schöne mit der Gruppe L‘art de passage oft Tausende strömten. Die Insel der Jugend in Berlin drohte bei seinem Konzert 1988 wegen Überfüllung der Nahe Untergang. „Du hast es nur noch nicht probiert“ war das Motto und die Verbindung zwischen Publikum und Podium. Schöne Klassiker wie „Wellensittich und Spatzen“, „Die Alte auf der Schaukel“, „Fantasia“, „Blues im Blut“ oder „Mit dem Gesicht zum Volke“ wurden auch ohne Radiorotation zu Ohrwürmern und zu Wellen der Ermutigung.

Aktuelle Infos rund um das gesamte Angebot finden Sie unter www.theater-meissen.de, Hotline: 03521 / 415511

Ähnliche Beiträge

X

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen