Fliesen nicht herausreißen, sondern mit Speziallack überstreichen.

Grüne, blaue oder gelbe Fliesen mit grellen, auffälligen Blumenmustern und vergilbten Fugenstreifen – so sieht es aus, das dringend renovierungsbedürftige Original-70er-Jahre-Bad. Die Fliesen herausreißen und neu verfliesen ist teuer, aufwendig und mit viel Staub und Schmutz verbunden. Stattdessen kann man die Fliesen mit einem speziellen Fliesenlack überstreichen. Die Umsetzung ist einfach und wesentlich günstiger. Anleitungen und notwendige Materialien findet man etwa unter www.adler-lacke.com.

In sechs Schritten gelingt die Renovierung: 1. Abkleben und Abmontieren. 2. Fliesen und Fugen gründlich reinigen. 3. Fliesenlack, etwa den 2K-PU-Multilack von Adler, anrühren. 4. Erster Anstrich. 5. Zwischenschleifen und zweiter Anstrich. 6. Fliesenfarbe aushärten lassen.
Vor dem Start der eigentlichen Arbeit sollte man unbedingt passende Schutzbekleidung anziehen: Atemschutzmaske, einscheibige Schutzbrille und Multi-Flex-Handschuhe.
Nach der Arbeit darf man sich am Anblick strahlend weißer Fliesen und eines schön sanierten Badezimmers erfreuen.

Fotos: djd/ADLER-Werk

Ähnliche Beiträge

X

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen