Der Restart der Kultur ist erfolgt. Auch im Thomas-Müntzer-Haus Oschatz können Sie wieder attraktive Veranstaltungen erleben.

„Schackeline, fahr mal der Panzer vor“
Comedy mit Ausbilder Schmidt

In seinem neuen Programm regt sich Ausbilder Schmidt köstlich über die Bundeswehr, die heutige Jugend und über sämtliche Luschen und Luschinen auf. Freuen Sie sich auf Comedy mit hoher Gagdichte und jede Menge Publikumsaktionen am Samstag, dem 9. Oktober um 19.00 Uhr.
Ja der arme Ausbilder Schmidt, früher zur guten alten Wehrpflicht war ihm fast jeder Soldat geistig überlegen: Studenten, Abiturienten und sonstige Wehrkraftzersetzer. Heute? Die Generation Kevin de Luxe kann leider gar nix. Selbst die Stiefel muss Ausbilder Schmidt seinen Rekruten morgens noch binden, nachdem er ihnen die Uniform rausgelegt hat und den Milchkaffee (aus Sojamilch) ans Feldbett gebracht hat. Wenn Ausbilder Schmidt früher mit seinen Männern ins Manöver zog, waren alle wieder pünktlich zum Morgenappell da. Heute? Die Hälfte der Soldaten/Innen fehlt; verlaufen, verletzt, aufgegeben, Mama angerufen um ihn/sie/es abzuholen.

Der kleine Muck
Das Märchenmusical für die ganze Familie

Die farbenfrohe Geschichte spielt im fernen Orient und beginnt in dem Heimatdorf vom kleinen Muck, der Tag ein Tag aus gehänselt und geärgert wird, weil er anders aussieht. Glücklich ist er schon lange nicht mehr und so beschließt auf den gutgemeinten Rat seines Nachbarn zu hören und seine Heimat zu verlassen, um woanders sein Glück zu finden. Auf seiner spannenden Reise begegnen ihm allerhand fantastische Gestalten. Lassen Sie sich verzaubern und begleiten Sie den kleinen Muck am Sonntag, dem 10. Oktober ab 15.00 Uhr auf seiner Suche nach dem Glück. Familiengerecht und durch witzige Dialoge aufgepeppt mit der Fairytale Factory.

Im Bett mit dem Westen
Lesung mit Franziska Troegner

Die bekannte deutsche Schauspielerin Franziska Troegner ist am Donnerstag, dem 14. Oktober um 19.00 Uhr mit ihrer Lesung „Im Bett mit dem Westen“ – Geschichten aus „Permanent trendresistent“ zu Gast. Eine Konfektionsgröße ist kein Lebensinhalt“, meint Franziska Troegner und entzieht sich nicht nur mit ihrer schauspielerischen Vielseitigkeit jeder Normierung. Sie spielte mit „Brecht-Ikonen“, mit Dieter Hallervorden, Diether Krebs und Johnny Depp – sie ist nach wie vor „Für’s Schubfach zu dick“ – wie ihre Autobiografie heißt. Das Publikum kennt und liebt sie als eine Frau, die sich mit natürlichem Charme, Witz und Bodenständigkeit behauptet. In ihrem neuen Buch „Permanent trentresistent“ erzählt Franziska Troegner über ihre Erfahrungen in TV-Diät- und Fitness-Sendungen, Erlebnisse mit Waschbecken und Doppelspülbecken und mit Michael, ihrem großen Helden vom Berliner Humannplatz.

Immer aktuell informiert unter www.oschatz-erleben.com, Facebook und Instagram

Altmarkt 17 · 04758 Oschatz · Tel. 03435 / 986144
E-Mail: stadthalle@oschatz-erleben.de

+++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ 

Wir verlosen unter allen Teilnehmern 1 x 2 Freikarten für „Der kleine Muck“ am 10.10.21. 15.00 Uhr.

Mitmachen ist denkbar einfach: Schicken Sie eine E-Mail mit dem Betreff „Kleiner Muck“ sowie Ihre Kontaktdaten an: gewinnspiel (at) elbgefluester.de oder senden Sie eine Postkarte mit dem Stichwort „Kleiner Muck“ an Elbgeflüster, Goethestr. 81, 01587 Riesa. Bitte Ihre Telefonnummer nicht vergessen. Einsendeschluss: 06.10.21. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ähnliche Beiträge

X

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen