Die laut Fachpresse weltbeste Depeche Mode-Coverband gastiert am 29. Januar im Kulturhaus Torgau.

In diesem turbulenten Jahr 2020 wird das F2M-Repertoire die magische Grenze von 100 DM-Songs durchbrechen. Genug Material also, um das passende Konzept für die gegenwärtigen Situationen anbieten zu können. Temporäre Hygiene-Konzepte, verringerte Besucherzahlen, Sitzplatz-Notwendigkeiten und Abstands-Gebote setzten hier den entscheidenden Impuls: „Stripped“ heißt das neue Motto! „Stripped“ bedeutet also, die Show auf die wesentlichen Aussagen der melancholischen Songs, auf die wunderbaren und berührenden Noten und Harmonien der englischen Synth-Rock-Legenden zu reduzieren. Und am Ende zeigen Forced To Mode damit einmal mehr, welche Strahlkraft und Vielfalt, Leidenschaft und Emotionalität auch ohne großen Show-Effekt, ohne Kostüm und doppelten Boden, in der Musik Depeche Modes steckt. Enjoy The Silence.

Weitere Informationen und Karten unter Tel. 03421/90 35 23 und www.kulturhaus-torgau.de

+++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ 

Wir verlosen unter allen Teilnehmern 1 x 2 Freikarten.

Mitmachen ist denkbar einfach: Schicken Sie eine E-Mail mit dem Betreff „Forced to Mode“ sowie Ihre Kontaktdaten an: gewinnspiel (at) elbgefluester.de oder senden Sie eine Postkarte mit dem Stichwort „Forced to Mode“ an Elbgeflüster, Goethestr. 81, 01587 Riesa. Bitte Ihre Telefonnummer nicht vergessen. Einsendeschluss: 30.11.20. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ähnliche Beiträge

X

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen