Der Orthopädieschuhmacher – ein altes Handwerk sorgt für Wohlbefinden.

Wie in fast allen Handwerksberufen besteht auch im Gesundheitshandwerk immer wieder Mangel an Fachpersonal. Dabei ist die Tätigkeit des Orthopädieschuhmachers äußerst vielfältig und bietet dank moderner wissenschaftlicher Erkenntnisse ständige Weiterbildungs- und Aufstiegschancen. Bei der Schuh- und Orthopädietechnik Fritz Heß wurden in den vergangenen 20 Jahren schon einige junge Leute ausgebildet und für die Arbeit mit Menschen begeistert. Denn der Beruf erfordert nicht nur handwerkliches Geschick, sondern auch einen guten Draht zu Kunden im Alter von ca. 2 – 99 Jahren. Jede Tätigkeit beginnt mit der umfassenden Beratung, welche Versorgung an welchem Schuhwerk erfolgen soll und kann. Anschließend werden in der Werkstatt die medizinisch erforderlichen Einzelteile zu einem individuellen Hilfsmittel zusammengebaut und angepasst oder direkt in den Schuh eingebaut. Dabei kommen moderne Materialien und Maschinen zum Einsatz. Bei der anschließenden Anprobe kann der Kunde die Wirkungsweise des Hilfsmittels erfühlen und der Handwerker seine Arbeit zur Zufriedenheit Beider beenden. In der Ausbildung zum Gesellen werden alle handwerklichen Grundfertigkeiten, die Anatomie und medizinische Grundlagen für die fachgerechte Versorgung vermittelt. Die Meisterkurse vertiefen und erweitern diese Grundlagen, so dass zum Beispiel maßgefertigte Schuhe hergestellt werden können. Als footpower Partner bieten wir unseren Mitarbeitern regelmäßig die Möglichkeit, ihr Wissen an der footpower Akademie zu erweitern. Die Versorgung mit den entsprechenden sensomotorischen Einlagen ist eines unserer Spezialgebiete. Noch einen Schritt weiter geht die Podoätiologie, die Suche nach der Ursache über den Fuß. Über komplexe Zusammenhänge im menschlichen Körper werden hierbei in Abstimmung mit anderen Berufsgruppen die Ursachen für Beschwerden gefunden und dauerhaft gelöst. Ergänzend bieten wir als Rota-Helfer eine einfache, aber äußerst wirksame Unterstützung für die Muskeltonusregulation an. Seit 2020 beziehen wir auch die Auswirkungen einer nicht gelebten Händigkeit auf die Körperhaltung und Beschwerdebilder in unsere Beratungen mit ein. Und sicher gibt es auch in Zukunft noch weitere spannende Zusammenhänge rund um den Menschen zu entdecken.
Aktuell umfasst das Team rund um Gerit Heß sieben Mitarbeiter. Im Jahr 2021 stellen sie wieder einen Ausbildungsplatz zur Verfügung und freuen sich auf interessante Bewerbungen.

Schuh- und Orthopädietechnik Fritz Heß · Friedrich-Engels-Str. 46 · 01589 Riesa
Tel. 03525 / 875803 · Email: mail@ost-hess.de · www.ost-hess.de
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-12 & 13-18 Uhr

+++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ 

Wir verlosen unter allen Teilnehmern 1 x einen Gutschein für eine ganzheitliche Beratung bei Beschwerden im Wert von 69 €.

Mitmachen ist denkbar einfach: Schicken Sie eine E-Mail mit dem Betreff „Orthopädie Heß“ sowie Ihre Kontaktdaten an: gewinnspiel (at) elbgefluester.de oder senden Sie eine Postkarte mit dem Stichwort „Orthopädie Heß““ an Elbgeflüster, Goethestr. 81, 01587 Riesa. Bitte eine Telefonnummer nicht vergessen. Einsendeschluss: 20.01.21. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ähnliche Beiträge

X

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen